Geschmack
Sachen
Wein /
Feinkost /
Interieur
...

PAELLA

(für 4 Personen)

200 g Garnelen, küchenfertig und mit Schale
1 kleine Zwiebel
1 Lorbeerblatt
6 El Olivenöl
1 l Geflügelbrühe
1 kleines Döschen Safranfäden
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Cayennepfeffer
200 g Muscheln,
z.B. Miesmuscheln oder Venusmuscheln
1 rote Paprikaschote
4 kleine Hähnchenkeulen mit Haut
Pfeffer
400 g Rundkornreis
250 g Fischfilet,
z.B. Dorade, Lachs oder Zander
60 g grüne Erbsen
2 El Petersilie, fein gehackt
Salz

Zubereitung: 

Die Garnelen aus der Schale lösen und den Darm entfernen. Die Garnelenschalen waschen. Die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt, der Garnelenschale und 2 El Olivenöl in einem Topf anbraten. Geflügelbrühe dazugießen, aufkochen lassen und ca. 15 Min. ziehen lassen. Anschließend die Brühe durch ein Sieb gießen und mit Cayennepfeffer, Paprika, Safran und Salz würzen.

Muscheln in kaltem Wasser gründlich säubern und geöffnete Muscheln aussortieren. In einem Topf etwas gesalzenes Wasser erhitzen, die Muscheln hinein geben und bei geschlossenem Topf dämpfen, bis die Muscheln sich öffnen. Die noch geschlossenen Muscheln entfernen.

Die Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikaschote in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne die Hähnchenkeulen mit der Paprika in 2 El Olivenöl rund herum anbraten und anschließend herausnehmen. Den Reis in die Pfanne geben und kurz glasig andünsten. Die Brühe dazugießen, die Hähnchenkeulen und die Paprika auf dem Reis verteilen und zugedeckt ca. 30 Min. köcheln lassen. Die Fischfilets in 3 cm große Stücke schneiden. Garnelen und Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 El Olivenöl kurz anbraten und mit den Erbsen und den Muscheln unter den Reis mischen. Die Paella weitere 8 Min. bei geschlossenem Topf ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Dank an das Kochatelier Bielefeld!

 

(für 4 Personen) 200 g Garnelen, küchenfertig und mit Schale 1 kleine Zwiebel 1 Lorbeerblatt 6 El Olivenöl 1 l Geflügelbrühe 1 kleines Döschen Safranfäden 1 TL Paprikapulver, edelsüß... mehr erfahren »
Fenster schließen
PAELLA

(für 4 Personen)

200 g Garnelen, küchenfertig und mit Schale
1 kleine Zwiebel
1 Lorbeerblatt
6 El Olivenöl
1 l Geflügelbrühe
1 kleines Döschen Safranfäden
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Cayennepfeffer
200 g Muscheln,
z.B. Miesmuscheln oder Venusmuscheln
1 rote Paprikaschote
4 kleine Hähnchenkeulen mit Haut
Pfeffer
400 g Rundkornreis
250 g Fischfilet,
z.B. Dorade, Lachs oder Zander
60 g grüne Erbsen
2 El Petersilie, fein gehackt
Salz

Zubereitung: 

Die Garnelen aus der Schale lösen und den Darm entfernen. Die Garnelenschalen waschen. Die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt, der Garnelenschale und 2 El Olivenöl in einem Topf anbraten. Geflügelbrühe dazugießen, aufkochen lassen und ca. 15 Min. ziehen lassen. Anschließend die Brühe durch ein Sieb gießen und mit Cayennepfeffer, Paprika, Safran und Salz würzen.

Muscheln in kaltem Wasser gründlich säubern und geöffnete Muscheln aussortieren. In einem Topf etwas gesalzenes Wasser erhitzen, die Muscheln hinein geben und bei geschlossenem Topf dämpfen, bis die Muscheln sich öffnen. Die noch geschlossenen Muscheln entfernen.

Die Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikaschote in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne die Hähnchenkeulen mit der Paprika in 2 El Olivenöl rund herum anbraten und anschließend herausnehmen. Den Reis in die Pfanne geben und kurz glasig andünsten. Die Brühe dazugießen, die Hähnchenkeulen und die Paprika auf dem Reis verteilen und zugedeckt ca. 30 Min. köcheln lassen. Die Fischfilets in 3 cm große Stücke schneiden. Garnelen und Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 2 El Olivenöl kurz anbraten und mit den Erbsen und den Muscheln unter den Reis mischen. Die Paella weitere 8 Min. bei geschlossenem Topf ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Dank an das Kochatelier Bielefeld!

 

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen